Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über die Onlineshops www.houseofliqueur.ch, www.houseofliqueur.com, www.houseofliquor.ch, www.houseoflikör.ch oder www.houseoflikoer.ch abgeschlossen werden (nachfolgend je einzeln „Onlineshop“ genannt).  Wir behalten uns das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden können. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kundschaft werden nicht anerkannt. Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz. Für alle Produkt-Bestellungen mit Erfordernis des Mindestalters von 18 Jahren (im Speziellen Alkohol und Tabakwaren) bestätigt die Kundschaft mit der Bestellung die Einhaltung dieser gesetzlichen Bestimmungen. Bestellungen in nicht haushaltsüblichen Mengen können ohne Begründung abgelehnt werden.

Informationen

Abbildungen von Produkten in Werbung, Prospekten, Onlineshop usw. dienen der Illustration und sind unverbindlich. Die Informationen über Produkte werden im Onlineshop möglichst kundenfreundlich zusammengestellt, sind aber nicht verbindlich. Die Angaben des Herstellers (z.B. Herstellergarantie) sind massgebend, sofern diese in der Schweiz gültig sind. Zudem legen wir grossen Wert darauf, Verfügbarkeiten und Lieferzeiten im Onlineshop aktuell und genau anzugeben. Diese Informationen sind unverbindlich und es kann zu Abweichungen kommen.

Vertragsabschluss

Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der vertragsauflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe. Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird der Kundschaft mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung von House of Liqueur an die von ihr angegebenen E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen und somit der Vertrag mit House of Liqueur unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.

Lieferung

Nimmt die Kundschaft die bestellten Produkte am vereinbarten oder angezeigten Liefertermin nicht entgegen, kann House of Liqueur den Vertrag auflösen (stornieren) und der Kundschaft die entstandenen Lieferkosten und allfällige Wertverluste in Rechnung stellen. Die Lieferung für Bestellungen in nicht haushaltsüblichen Mengen kann ohne Begründung verweigert werden. Wird die Lieferung verweigert, wird mit dem Kunden für eine andere Lösung Kontakt aufgenommen.

Prüfpflicht

Die Kundschaft hat die gelieferte Ware sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen. Lieferschäden, Falsch- und unvollständige Lieferungen sind House of Liqueur innert 5 Kalendertagen ab dem Zeitpunkt der Zustellung zu melden. Sind die Siegel speziell bei den Getränkeflaschen bereits geöffnet, können die Produkte nicht mehr zurückgegeben werden.

Zahlung

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden. Zahlungen müssen als Vorauskasse oder mit einer Kreditkarte getätigt werden. Die Ware wird erst ausgeliefert, wenn die Zahlung bei House of Liqueur eingegangen ist.

Disclaimer

Siehe Disclaimer